ein Lebenszeichen von Zina

Hallo zusammen,

………..so wieder einmal einen Zwischenbericht von mir, Zina. Die Zeit geht viel zu schnell und ich muss Zurück schauen auf die Pfingst-Tage. Die waren für mich so richtig sch…….., so wie ich bin, überstellig und schusselig, baute ich einen Unfall 🙁 .

So nun von vorne:
Am Pfingstsonntag-Morgen nach dem aufstehen und begrüssen von Frauchen und Herrchen, wollte ich mal wieder die erste sein auf dem Balkon. Frauchen öffnete die Tür und was mache ich, ich bleibe mit eine Zehe hängen, Leute ich sag euch das tat höllisch weh. Nach dem ersten Schreck kam der zweite Schreck, ich musste noch am Pfingstsonntag zum Tierarzt (Tierärztin) die war toll lieb zu mir. Sie musste mir aber doch noch eine Spritze geben damit ich etwas betäubt war, damit ich sie an die Zehe ran lies.

Ich sage euch, ich habe rosarote Elefanten gesehen :-), die sind da so rum geflogen.

Als ich wieder fit war gingen wir wieder zurück in unser Ferienhaus. Ich musste aber trotzdem am Mittwoch nach Pfingstgen noch zum Tierarzt, hier bei uns, und der musste dann leider den ganzen Nagel entfernen. Aber nun ist alles wieder gut und ich kann wieder zur Pedikür :-).

Wir waren vom 22.7.2016 bis zum 2.8.2016 wieder in den Ferien, wandern und Bergbahnfahren war wieder angesagt, wie immer habe ich das Bergbahnfahren mit Bravur bestanden aber auch nur weil Vibi dabei war, die ist so was von Ruhig………………hoffe ich werde auch mal so wie sie, aber im Moment habe ich immer noch den Junghunde-Bonus.

So das neuste habt ihr nun erfahren, werde mich wieder melden

Liebe Grüsse an ALLE

Eure Zina

Resized_20160729_122047 Resized_20160729_122611 Resized_20160729_122645 (002)

Dieser Beitrag wurde unter Fotos veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.