News von Yoda

Hallo liebes Laubenhaid Rudel,

ich  Yoda,  möchte mich bei all meinen Geschwistern und Verwanden bedanken – für all euere  Grüße und Hoffnungen um mein Wohlergehen bei meiner neuen Familie. Eigentlich wollte Frauchen jeden einzelnen antworten, doch ich wollte das unbedingt selber übernehmen.

Mir gefällt es vom ersten Tag an hier sehr gut. Ich war gar nicht fremd. Natürlich auch Dank Heike und Uwe die mich klasse darauf vorbereitet haben.

Ich hatte rein geruchstechnisch alle meine Geschwister sowie Heike mit ihrer Familie bei mir.

Mit meinem Kumpel Sasso habe ich mich gleich angefreundet und  mein Herrchen sagt:“ Sasso ist ein richtig guter Papa. “ finden mein Frauchen und Patricia auch.

Am Dienstag Abend sind wir zu Hause angekommen und Freitags bin ich gleich mit meinem neuen Kumpel Sasso im Main schwimmen gewesen. So schnell konnte meine neue Familie gar nicht schauen, mit einem Satz war ich plötzlich im Wasser. Es hat mir eine Menge Spaß gemacht, sodass wir nun immer öfters plantschen gehen.

Inzwischen lebe ich seit genau 26 Tagen bei meinem neuen Rudel. Ich bin super brav, überaus Kontaktfreudig im Bezug auf Artgenossen und genieße es jeden Tag aufs neue mein Rudel auf Trapp zu halten. Das gelingt mir im übrigen hervorragend 😉 Fast täglich kommen Freunde von Patricia, die natürlich nur kommen weil Sie mich und meine spielerischen Attacken vermissen. Schwanz wedelnd begrüße ich Sie, ach nein, eigentlich wackelt mein ganzer Hintern vor Freude mit. Aber ich verstehe einfach nicht warum mir sofort mein Schnabeltier in den Mund gelegt wird, es macht mir doch sooo großen Spaß auf Armen zu knabbern 😉  Mittags gehe ich schon mit Fauchen Fährten. Sasso guckt skeptisch, ich denke er glaubt noch nicht an mein können, aber ich werde es Ihm schon noch zeigen 😉

Ich schlafe durch, morgens wenn Herrchen wach wird, liege ich neben seinem Bett, begrüße ihn freudig. Ich bin eh ein sehr freundlicher Hund meint Frauchen. Alle Familienmitglieder werden außerordentlich überschwänglich begrüßt. Auch der Kater in der Familie, der springt immer auf den Trimmtisch, wenn ich gebürstet werde. Auch da bin ich super freudig und wollte am Anfang mit seinem Schwanz spielen. Frauchen hat das sofort unterbunden. Schade, das fand ich lustig. Manchmal wenn ich mit Sasso spiele, kommt unser Kater Maxi auch dazu, dann spanne ich mich an, Frauchen sagt dann sofort WEHE ich weiß dann sofort, dass ich meine Zähnchen nicht zum spielen benutzen darf. Wir arbeiten daran. Natürlich darf ich auch nicht hinterher jagen wie bei Sasso. Schon komische Tiere so Katzen 😉

Alles in allem fühle ich mich Pudelwohl in meiner neuen Familie.

Also noch viel Spaß und Freude wünsche ich allen meinen Geschwistern.

Martin, Jutta, Patricia und Yoda.

Yoda1 Yoda2 Yoda3

Dieser Beitrag wurde unter Welpen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu News von Yoda

  1. Avatar Roswitha sagt:

    Du hast es richtig gut getroffen – freut mich sehr für dich! …..und du hast Recht – mit diesen Katzen ist es nicht so einfach, aber du schaffst das!
    Bis bald auf dem Hundeplatz!

Kommentare sind geschlossen.